Stadt testet in der Innenstadt neue Gießmethode für Bäume

Mitteilung vom 10.07.2019

Die Stadt Neumarkt mit ihrer Stadtgärtnerei testet seit heute in der Innenstadt eine neue Gießmöglichkeit für die Bäume. Ziel ist es, Bäume effektiver zu bewässern. Dazu hat die Stadt sogenannte "Treegators" angeschafft, das sind grüne Wassersäcke, die an den Bäumen angebracht werden. Sie enthalten rund 60 Liter Wasser und sind im unteren Bereich mit Bodenlöchern versehen. Über diese wird dann über einen Zeitraum von sechs bis sieben Stunden verteilt das Wasser langsam wieder abgegeben. Das System ist auf diese Weise hoch effizient, weil kaum Wasser oberflächig wegläuft. Erste Versuchsergebnisse in anderen Städten sind bisher überwiegend positiv verlaufen. Auch Vandalismusschäden hatten sich dort in Grenzen gehalten. Für die erste Testphase hat die Stadt 150 Säcke angeschafft.

Kategorien: Neumarkt, Nachhaltigkeit / Natur