Neumarkter Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht - Einstimmiger Stadtratsbeschluss

Mitteilung vom 25.01.2019

Nach dem vorausgehenden Beteiligungsprozess „Impulse für die nachhaltige Stadt“ mit mehreren Bürgerkonferenzen und Zukunftswerkstätten ist jetzt die Neumarkter Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht worden. Diese enthält acht Handlungsfelder und insgesamt 36 Handlungsschwerpunkten zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in Neumarkt. Es geht um bürgerschaftliches Engagement, demographischen Wandel, Familie, Integration, Klimaschutz und Klimaanpassung, Entwicklungszusammenarbeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie nachhaltigen Lebensstil. „Wir freuen uns auf viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter, um unsere Nachhaltigkeitsstrategie mit Leben zu füllen. Gemeinsam an einer guten Zukunft zu arbeiten, ist nicht nur nachhaltig im wahrsten Sinne des Wortes, es macht zufrieden und ganz nebenbei auch viel Freude“, so Oberbürgermeister Thomas Thumann in seinem Grußwort.

Im Rahmen seiner Rede beim Neujahrsempfangs der Stadt Neumarkt i.d.OPf. stellte Oberbürgermeister Thumann erstmalig die Nachhaltigkeitsstrategie der Öffentlichkeit vor. „Wer sich mit den Inhalten unserer Nachhaltigkeitsstrategie befasst, wird merken, dass in Neumarkt schon unglaublich viel Engagement für Nachhaltigkeit vorhanden ist, ob im Bereich des Klimaschutzes, im Fairen Handel oder im sozialen Engagement vor Ort. Die Nachhaltigkeitsstrategie soll dazu beitragen, dass wir zielgerichteter vorgehen, Kräfte bündeln, Akteure vernetzen und neue Initiativen anstoßen“, so Ralf Mützel, Leiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Der Stadtrat hat am 28. November 2018 den einstimmigen Beschluss zur Neumarkter Nachhaltigkeitsstrategie gefasst und legte damit die Grundlage für den weiteren Nachhaltigkeitsprozess. Zudem hat der Stadtrat der Musterresolution des Deutschen Städtetages zur Agenda 2030 mit den darin enthaltenen nachhaltigen globalen Entwicklungszielen (die sogenannten SDG`s – Sustainable Development Goals) zugestimmt. Damit gehört Neumarkt zu den aktuell rund 100 Zeichnungskommunen in Deutschland.

Ab sofort kann die Neumarkter Nachhaltigkeitsstrategie auf der Homepage des Bürgerhauses unter www.buergerhaus-neumarkt.de herunter geladen werden. Eine Druckversion ist bei Ralf Mützel, Amtsleiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung unter Tel. 09181/255-2608 oder E-Mail: ralf.muetzel@neumarkt.de erhältlich.

Kategorien: Rathaus, Nachhaltigkeit / Natur, Neumarkt