Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ - „Racing Extinction – Das Ende der Artenvielfalt?“ – Kostenlose Filmvorführung im Rialto

Mitteilung vom 13.05.2019

Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 um 19:00 Uhr gibt es ein neues kostenloses Filmangebot aus der Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ im Rialto Kino. Diesmal wird der Film „Racing Extinction – Das Ende der Artenvielfalt?“ gezeigt. Wissenschaftler sagen vorher, dass wir wahrscheinlich bis zum Ende Jahrhunderts die Hälfte aller Tierarten verloren haben werden. Sie meinen, dass wir das sechste große Artensterben in der Geschichte der Erde erleben. Nummer 5 hatte die Dinosaurier wegradiert. In dem Film bricht ein ungewöhnliches Team auf, um die weltweit bedrohtesten Arten einem globalen Publikum bekannt zu machen und die Ursachen für ihr Verschwinden aufzudecken. Dazu gehört der internationale Schwarzmarkt für Wildtiere, die auf diesem Planeten bereits Millionen von Jahren leben, und es sind allgemein die Menschen, die durch ihr Verhalten den Lebensraum für Tiere einschränken und deren Lebensbedingungen verschlechtern. „Racing Extinction“ zeigt dabei eindringlich, wie menschliches Handeln die Tierwelt gefährdet. Die Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert und neben der Stadt Neumarkt von Gloßner Immobilien, von Klebl Hausbau und von der Neumarkter Lammsbräu gefördert. Weitere Unterstützer sind der Eine-Welt-Laden Neumarkt, die Ortsgruppe Neumarkt vom Bund Naturschutz, aktives Neumarkt e.V., das evangelische Bildungswerk und die katholische Erwachsenenbildung.

Kategorien: Veranstaltungen