Der neue Parkplatz "Mühlstraße" wird fertig

Mitteilung vom 11.07.2019

Die seit Mai laufenden Arbeiten für den neuen Parkplatz "Mühlstraße" gehen zu Ende. Davon konnte sich Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann zusammen mit dem Leiter des Straßenbauamtes Werner Dietrich vor Ort überzeugen. "Das Ganze ist damit in nur wenigen Wochen umgesetzt worden", zollte Oberbürgermeister Thumann den Beteiligten seinen Respekt über die flotte Ausführung. Und so freut er sich, dass Teile des neuen Parkplatzes schon am 15.7.2019 freigegeben werden können und damit für die Verkehrsteilnehmer zur Verfügung stehen. Lediglich in einem kleinen Teilbereich müssen dann noch Restarbeiten erledigt werden, die bis 24.7. abgeschlossen sein sollen. Oberbürgermeister Thumann erklärte, dass die Stadt seit 6. Mai den im Jahr 2010 provisorisch erstellten Parkplatz auf der Fläche zwischen der Dammstraße und der Mühlstraße umgebaut und massiv erweitert hat. Während auf dem Provisorium bisher 45 Stellplätze vorhanden waren, sind es nun 101 Stellplätze und 2 Behindertenstellplätze. Die Kosten für den Parkplatz liegen bei rund 300.000 Euro inklusive Begrünung und Straßenbeleuchtung. Für die Arbeiten hatte die Stadt die Firma Mickan beauftragt.



Kategorien: Neumarkt, Rathaus, Verkehr