Vortrag des Seniorenbeirates zu Vorsorgeverfügungen und gesetzliche Betreuung

23. August 2015 : Der Vortrag findet am 24.9.2015 um 15:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus statt. Der Eintritt ist frei.

Jeder wünscht sich ein langes und gesundes Leben. Leider geht der Wunsch nicht für alle in Erfüllung und Krankheit oder Behinderung führen dazu, dass jemand seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann.Dann ist es erforderlich, dass ein anderer für den Betroffenen handelt.
 
Aber wer darf wann handeln? Was muss geregelt werden, wenn ein Verwandter oder Bekannter diese Aufgabe übernimmt? Wie verfasse ich eine Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht rechtsicher? Ist eine gesetzliche Betreuung immer die schlechtere Alternative?  Wo finde ich als Betreuer / Bevolmächtigter Unterstützung? Welche Aufgabe hat die Betreuungsbehörde?
 
Auf diese und weitere Fragen gibt der Vortrag von Frau Katrin Schinner, der Leiterin der Betreuungsbehörde am Landratsamt Bayreuth Auskunft.
 
Der Vortrag findet am 24.9.2015 um 15:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus statt. Der Eintritt ist frei.