Tag der Städtebauförderung 2018

25. April 2018 : Tag der Städtebauförderung am 5.Mai: Skate- und Bikeanlage Pegnitz - Vorstellung des Planungsprozesses

Am 5. Mai findet bereits zum vierten Mal der Tag der Städtebauförderung statt, anlässlich dessen die Stadt Pegnitz stets die Gelegenheit nutzt, exemplarisch ihre Städtebauförderungsprojekte der Bevölkerung vorzustellen.

So wurde im Jahr 2015 die Sonnenuhr im Wiesweiherpark eingeweiht, 2016 die geplanten Entwicklungen am ehemaligen PEP-Areal vorgestellt und im Jahr 2017 eine Ausstellung zur Fertigstellung des ISEK und eine Begehung des ehemaligen „Intersports“ durchgeführt.

Die Skate- und Bikeanlage Pegnitz ist das erste Leuchtturmprojekt aus dem Pegnitzer ISEK, welches sichtbar, anfassbar und nutzbar umgesetzt wird. Zudem werden die Planungen für den kombinierte Rad- und Wirtschaftsweg Pegnitz – Hainbronn vorgestellt. Die Kombination beider Planungen stellt, ganz im Sinne einer mit dem ISEK beabsichtigten integrierten Entwicklung, ein beispielgebendes „Kooperationsprojekt“ zwischen der Regierung von Oberfranken, Abteilung Städtebauförderung und dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken dar.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein am Planungsprozess teilzuhaben und sich an Diskussionen zu Fragen des Städtebaus und der Stadtplanung zu beteiligen. 

Ort: Nahe dem Wendehammer an der Realschule Pegnitz, Stadionstraße 22, 91257 Pegnitz

Zeit: 05. Mai 2018, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr