Neuwahl des Seniorenbeirats

03. November 2017 : Am Montag, 13. November 2017 um 17.00 Uhr im Altenstädter Schloß

Der Seniorenbeirat ist ein Gremium der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, kulturellem, wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Gebiet. Er tritt für die Interessen älteren Menschen ein, vernetzt vorhandene soziale Angebote, übt beratende Tätigkeit aus und trägt u. a. an den Stadtrat und die Stadtverwaltung Anregungen heran.
Weitere Aufgaben sind in der Satzung für den Seniorenbeirat Pegnitz vom 24.09.2015 festgelegt.

Der Seniorenbeirat besteht aus zehn Personen; wählbar sind alle volljährigen Bürger/innen der Stadt Pegnitz.

Der Beirat wird für jeweils drei Jahre gewählt; die Amtszeit des derzeitigen Seniorenbeirats endet mit Ablauf des 31.12.2017.

Nach der o. g. Satzung ist ein neuer Seniorenberat für die Amtsperiode 01.01.2018 bis 31.12.2020 zu wählen.

Die entsprechende Versammlungswahl findet am

Montag, 13. November 2017, 17.00 Uhr,
im Altenstädter Schloß, Schloßstraße 39, Pegnitz

statt. Wahlberechtigt sind alle Bürger/innen mit Wohnsitz in Pegnitz, die am 01.01.2018 das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Für weitergehende Informationen stehen
- der Sprecher des Seniorenbeirats Karlheinz Leitgeb, Karlheinz.Leitgeb@web.de,
- die stellvertretenden Sprecherin Sonja Wagner, wagner.pegnitz@t-online.de,
- der stellvertretende Sprecher Gerd Reinhardt, bs.reinhardt@t-online.de,
- und die Fachbereichsleiterin in der Verwaltung, Sylvia Tennert, 09241 723-51 oder s.tennert@stadt-pegnitz.de, zur Verfügung.