Ausstellung im Bürgerzentrum

17. März 2017 : „2 Vitrinen – 5 Ereignisse“

Unter dem Motto „2 Vitrinen – 5 Ereignisse“ erinnert das Stadtarchiv vom 20. Februar bis 12. Mai 2017 an vergangene Ereignisse in der Pegnitzer Geschichte. 

Die Besucher werden in eine Zeit vor 90, 80 bzw. 50 Jahren zurückversetzt: Themen sind die Eröffnung der Hans Muffel-Festspiele 1926, die erste Pegnitzer Bezirksgewerbeschau 1926, die Einweihung des Gefallenendenkmals 1926, die Abhaltung der „Reichsschwimmwoche“ in Pegnitz 1934 (im Vorfeld der Olympischen Spiele in Berlin 1936) und die Einweihung des „neuen“ Aussichtsturms auf dem Schloßberg 1966.